Dipl.-Ing. Gerald Moravi

GF der Energie Steiermark Wärme GmbH

Gerald Moravi studierte Maschinenbau mit der Fachrichtung Dampftechnik und Wärmewirtschaft an der Technischen Universität Graz und ist seit 2014 Geschäftsführer der Energie Steiermark Wärme GmbH, die innerhalb des Konzerns der Energie Steiermark AG das Geschäftsfeld „Fernwärme“ mit Projektierung, Betrieb und Instandhaltung von kalorischen Erzeugungsanlagen und Wärmenetzen abdeckt.

Moravi beschäftigt sich seit Mitte der 90er-Jahre mit Fernwärme und deren Erzeugung. Von 2003 bis 2007 war er für alle ausländischen Fernwärmegesellschaften der Energie Steiermark verantwortlich, in dieser Zeit reorganisierte er als Vorstandsvorsitzender der slowakischen Holdinggesellschaft STEFE SK die Struktur der dortigen Wärmeversorgungen. Nach seiner Rückkehr in die Steiermark übernahm er zunächst die Bereichsleitung der Sparte Fernwärme, heute werden in seinem Verantwortungsbereich Kunden in 30 steirischen Versorgungsgebieten mit jährlich 1,5 Mio. kWh Fernwärme versorgt.